Norddeutsche Massageschule

Ganzheitlich Energetische Massage
Ein Prozess persönlicher Veränderungen…

 

 

 

 

 

 

Erfahrungen

                                                     alle Fotos kannst du zum Vergrößern anklicken >>
Cornelia Focke

Für mich war die GEM-Ausbildung eine ganz wichtige, aufregende und spannende Zeit. Ich habe unheimlich viel gelernt, nicht nur für die Ausbildung, sondern auch ganz viel für mich selbst. Für mich war es auch eine Reise weg vom Kopf hin zu Herz und Intuition – dadurch fühle ich mich sehr bereichert. Neben all dem wertvollen Handwerkszeug, das wir an die Hand bekommen haben, haben uns die DozentInnen, Ausbilder und die Assistentinnen die GEM-Haltung auch vorgelebt:

Sich achtsam, liebevoll und respektvoll zu begegnen, mit viel Spaß und Freude, aber auch mit Konzentration, Ernsthaftigkeit und Professionalität. Es war eine große Verbundenheit innerhalb der Gruppe zu spüren, wie ich sie selten erlebt habe. Und darüber hinaus auch eine Verbundenheit mit etwas Größerem.

Ich bin dankbar, dass ich dabei war und freue mich schon darauf, das, was ich hier gelernt habe, auch anderen weiterzugeben.

Cornelia Focke
26123 Oldenburg
CorneliaFocke@gmx.de

weiter lesen...

Claudia Lerch                                  

Schon lange Zeit hatte ich den Wunsch, als Ausgleich neben meiner Bürotätigkeit, wo Worte im Vordergrund stehen, etwas zu tun, was mich in Ruhe direkt am Menschen arbeiten lässt.
Nach dem Einführungswochenende habe ich sofort gefühlt, hier bin ich richtig und freute mich auf die Ausbildung.
Jedes Wochenende war ein besonderes Geschenk, ich lernte…

…verschiedene Massagetechniken, medizinische und psychologische Dinge und ganz speziell auch meiner Wahrnehmung und der eigenen Intuition zu vertrauen.

Alle Lehrer, Assistentinnen und Schüler sind sehr respektvoll und auf liebevolle Weise miteinander umgegangen. Ich fühlte mich sofort in der Gruppe aufgenommen. Jeder ist so gut, wie er ist, ohne wenn und aber.
Ich spürte zunehmender, wie ich mehr zu mir finde. Ich kann das Erlernte im Alltag – in der von außen geprägten Welt – für mich einsetzen und gehe entspannter und mit einer erweiterten Sichtweise durchs Leben.
Jetzt, nach gut 2 Jahren habe ich in meiner Wohnung mein kleines gemütliches Massagezimmer und freue mich über wachsenden Zulauf von Menschen, die sich gerne massieren lassen und sich angenommen fühlen.
Meine Teilzeit-Bürotätigkeit führe ich weiterhin durch…… ich bin gespannt, welche Türen sich noch für mich öffnen werden. Herzlichen Dank an alle Menschen, die mich begleitet und zu dieser wertvollen Erfahrung beigetragen haben.

Claudia Lerch, Waltrop
claudia.waltrop@web.de

weiter lesen...

Sabine Steger

Für mich ist die Ausbildung ein Anfang in eine Richtung, die ich immer gehen wollte. Ich wusste bloß nie so genau „wie“! Nun ist der erste Schritt getan und  ich bin sehr stolz auf mich.
Ich fühle mich sehr gut dabei! Du Bernard hast so viel Wissen und Weisheit rüber gebracht, dass ich eine tiefe Dankbarkeit empfinde, Dich und diese Ausbildung ausgesucht zu haben.

Es wurden von dir und den Assistentinnen so viele Gefühle, so viel Liebe, so viel Harmonie und Offenheit gezeigt und gelebt während unserer gemeinsamen Zeit.

Für mich war diese Atmosphäre wichtig, denn nur so kann ich mich entwickeln. Mein ganzer Energiehaushalt hat sich verändert, ich fühle mich. Es war die positive Energie zu spüren, sie steckt an und ich schöpfe daraus heute noch.

Mit dieser Ausbildung wurde tatsächlich der Grundstein bei mir gelegt.

Sabine Steger
Tannenweg 25d
21244 Buchholz i.d.N.
Tel. 04181-235 92 82

praxis@sabine-steger.de
www.sabine-steger.de

weiter lesen...

Britta Brand

Wer diese Massage kennen gelernt hat, wird nie wieder eine andere haben wollen! Das habe ich am eigenen Leib erfahren und das wird auch immer wieder bestätigt. Massage ist nicht gleich Massage, es gibt erhebliche Qualitätsunterschiede. Wenn man die Gelegenheit wahrnimmt und diese besondere Art beigebracht bekommt, haben beide etwas davon – der/die Gebende und die oder der Bekommende. Das merken sogar „nüchterne“ Menschen, die sonst mit Energiearbeit und Massage „auch von innen“ nichts am Hut haben. Erst im Laufe der…

Ausbildung habe ich gemerkt, wie wichtig auch die innere Berührung ist und es fühlt sich gut an.

Mein Ratschlag ist, wer die Kunst der Massage erlernen möchte, sollte diese Form wählen, da sie unglaublich vielfältig ist.

Ich habe mich vorher nie mit Körperarbeit o.ä. beschäftigt, ich habe aber am eigenen Leib erfahren, dass ich mich im Laufe der Ausbildung verändert habe, das passierte von ganz alleine. Ich lernte mich und meinen Körper besser kennen, die Wahrnehmung verbesserte sich und ich passe jetzt besser auf mich auf. Das ist doch klasse! Und seit dem Ausbildungsende habe ich ein zweites berufliches Standbein und es liegt an jedem selbst, was er daraus macht.

Ich sage DANKE an Bernard und sein gesamtes Team.

Britta Brand,  Elmshorn 

weiter lesen...

Elke

Das Besondere an dieser Massage ist für mich, dass der ganze Mensch liebevoll berührt wird, und zwar nicht nur körperlich, sondern auch in seinem Inneren, seiner Seele. Blockierte Energie wird gelöst und ins Fließen gebracht.

Für mich als Massage-Practitioner ist es dabei vor allem wichtig, gut in meiner Mitte zu sein, meine eigene Energie fließen zu lassen, mit der entsprechenden Einstellung zu massieren, mich abzugrenzen und intuitiv und mit viel Fingerspitzengefühl in den Kontakt mit dem anderen Menschen zu gehen.

Ich habe immer die besondere Atmosphäre….

…in der Norddeutschen Massageschule genossen, die geprägt ist von dem achtsamen und liebevollen Umgang miteinander und von der interessanten und kompetenten Vermittlung des umfangreichen Lehrstoffes.

In dieser Ausbildung hat das praktische Üben natürlich einen hohen Stellenwert. So habe ich in dieser Zeit zahlreiche Übungsklienten aus meinem Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis behandelt. Derzeit arbeite ich zu Hause in einem kleinen, schönen und geschützten Raum, den ich extra für die Massage eingerichtet habe.

Für mich hatte dieses Ausbildungsjahr eine ganz besondere Bedeutung, da ich erst kurz zuvor eine Krebsoperation hatte. Ich habe mich aber trotzdem getraut, mit der Ausbildung zu beginnen. Das war auch genau richtig, denn ich habe mich dann mit Themen wie blockierte Energien, Energiefluss, Abgrenzung, Kreativität-ausleben, in-den-ganz-eigenen-Ausdruck gehen, Prioritäten setzen usw. auseinander gesetzt, was für mich in sehr engem Zusammenhang mit meiner Krebserkrankung steht.

Insgesamt gesehen war es für mich ein Jahr voller Selbsterfahrung. Ich fühle mich gestärkt, bin ein Stück gewachsen und gereift, habe mehr Selbstvertrauen gewonnen, mein Herz weiter geöffnet und bin bereit für berührende BeHandlungen.

Elke aus Oldenburg

weiter lesen...

Angela Erz

Die GEM-Ausbildung in Bremen hat mich nicht nur beruflich weitergebracht, sondern auch persönlich. Ich habe dort viel über mich selbst und meine Seele gelernt und so viele Dinge für mein Leben mitgenommen, es war wirklich eine Bereicherung für mich. Vorher wusste ich nicht, was mir bis dahin gefehlt hat. Massage für mein Leben, – ankommen bei mir und Wohlfühlen.

Das ist das, was ich bei euch gespürt und gelernt habe. Es ist wirklich das Beste, was mir je passiert ist. Und so einmalig und so schön. Dafür vielen Dank.

Angela Erz
Hovener Str. 48
52249 Eschweiler
Tel. 02403 / 66835

weiter lesen...

Christina Lunk

Ganzheitliche Energetische Massage ist eine Liebeserklärung an das LEBEN:
Ist Pulsieren, Ursprung, ungezähmtes SEIN, verbunden SEIN, ganz SEIN, nach Hause kommen.
Ist wahrhaftige Begegnung von Herz zu Herz sowohl im Geben als auch im Empfangen.

 

Ich fühle mich reich beschenkt. Es ist für mich eine große Freude dieses Geschenk in die Welt zu tragen. DANKE.

Christina Lunk
Am Strange 6
27243 Harpstedt
04244-810451
chrislunk@web.de

weiter lesen...

Jörg Stadermann

Wir haben in der Zeit der Ausbildung so viele wertvolle Sachen gelernt. In einer unkomplizierten und liebevollen Art und Weise, dass es niemals stressig war. Ich wünsche mir, dass jeder der diese Ausbildung macht, das Gefühl, das Wissen und das Können mitnimmt, welches ich jetzt besitze.

Ganz herzlichen Dank an unsere Lehrer, die DozentInnen und Dozenten. Und besonders an unsere Assistentinnen, die immer für uns da waren.
Es hat alles wunderbar zusammengepasst. Danke!

Jörg Stadermann
30419 Hannover
Tel. 0511-37 33 555 oder 0178-8062651
joro1009@arcor.de

weiter lesen...

Anneke Breuer

Norddeutsche Massageschule – eine Insel der Freude und Kraft!

Die Energie der Liebe, Kraft und Freude in der Massageschule – ich spürte sie von der ersten Minute an und wusste: Hier bin ich richtig, hier ist Raum für ganzheitliches Lernen, persönliche Weiterentwicklung, Offenheit und genügend Raum für jeden einzelnen mit all seinen Facetten. Die Herzöffnung passierte fast von allein und wir genossen die Zeit mit vielen Informationen, tollen Massagen, Meditationen, Übungen und zwischendurch auch immer wieder Bewegung. Viele weitere Angebote wie z.B. Akupressur, Griffe aus der klassischen Massage, Polarity und Energiearbeit luden zum Ausprobieren ein. Und das alles in einer Atmosphäre von Ruhe, Mitgefühl, Freude, Motivation und Wertschätzung…

 

Sowohl bei der Ausbildung als auch bei der Massage geht es um den ganzen Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele. Alles wird berührt, alles kommt in Bewegung, kann in Heilung gehen.
Satt und angefüllt mit neuem Wissen, Erlebnissen und Berührungen ging ich nach jedem Wochenende in den Alltag zurück. Die Energie der Wochenenden begleitete mich jeweils noch einige Tage oder Wochen und die Inseln wurden mehr und mehr zu meinem inneren Land.
Ich freue mich darauf, diese Liebe und diese Erfahrungen weitergeben zu können an viele Menschen. Es ist sehr erfüllend dabei mitzuhelfen, dass Berührung – eine der meistvergessenen Sprachen unserer Zeit – wieder mehr in unser Leben integriert wird!

Anneke Breuer
Eisenbahnstr. 5
21680 Stade
0162-1006965
mail@energie-massage-stade.de
www.energie-massage-stade.de

weiter lesen...

Bettina Allermann

Eine gewisse Sehnsucht hat mich zur Ganzheitlich Energetischen Massage geführt: Ein wesentlicher Impuls war der Wunsch nach noch tiefer gehender Berührung, als ich sie vom Tango Argentino her kenne.

Doch auch die Suche nach einem neuen beruflichen Betätigungsfeld sowie nach neuen, netten Menschen war ausschlaggebend dafür, mich für die Ausbildung zum Massage-Practitioner® zu entscheiden. Außerdem rede ich nicht nur viel mit den Händen, wie man so schön sagt, sondern berühre auch gerne mit ihnen und dachte: „Massage – das passt zu mir.“

Meine Entscheidung habe ich nicht einen Tag bereut. Das, wonach ich gesucht hatte, habe ich gefunden und noch viel mehr.

Ich habe ein ganz neues Selbstwertgefühl entwickelt. Ich kann nun etwas ganz besonderes, etwas Wunderschönes, etwas, das einen anderen Menschen dahin schmelzen, eventuell einschlummern und nach der Behandlung selig lächeln lässt. Und das Gute ist, ich habe das Wichtigste, nämlich mein ’’Werkzeug’’ immer dabei: Meine eigenen Hände.

Es gab viel Lob schon zu Beginn und am Ende der Ausbildung erst recht: ’’Du hast so sanfte Hände’’ oder ’’Deine Hände sind so schön warm’’ dann ’’schon sehr professionell’’ und schließlich ’’Bleib bloß dabei. Du hast begnadete Hände’’. An meine Begabung glaube ich inzwischen. Dass erst viel, sehr viel Übung den Meister macht, ist ohnehin klar.
Ich bleibe auf jeden Fall dabei, denn der Wert dieser vielseitigen Ausbildung zum Massage-Practitioner® ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Neben meinem Vorhaben, bald innerhalb meiner eigenen „vier Wände’’ einen schönen Raum für Massagen einzurichten und eines Tages freiberuflich tätig zu sein, kann ich das Erlernte mein Leben lang anwenden für mich selbst oder dann, wenn ich mit anderen Menschen zusammen bin und Berührung in besonderer Form erwünscht ist.
Die Massagen, die ich während der Ausbildungszeit bekommen und auch genossen habe, waren so unterschiedlich wie die Menschen, die sie gegeben haben und so vielfältig wie jedes Wochenende an sich: meditativ, dynamisch, sanft, kraftvoll, tänzerisch bewegt, Halt gebend, zum Weinen und zum Lachen. Manchmal haben sie geschmerzt, gelegentlich gekitzelt und oft nur eins gemacht: glücklich und Lust auf mehr!!!
Immer wieder war ich im wahrsten Sinne des Wortes beeindruckt von der nachhaltigen Wirkung der GEM. Oft habe ich in der darauffolgenden Nacht besonders gut geschlafen und bin am nächsten Morgen so entspannt wie sonst selten aufgewacht. Herrlich!

Zum Schluss bleibt nur eins: DANKE !!! Danke Bernard für dein Engagement und deine Fürsorglichkeit. Danke Horst für’s Fortführen auf deine dir eigene humorvolle und ruhige Art. Danke an unsere 1A-Assistentinnen für die schöne „Deko’’ und eure bereichernden Tipps. Danke allen Lehrerpersönlichkeiten für eure individuellen „Noten’’. Und danke auch allen anderen „Azubis’’ für’s Zusammensein, Zuhören, Erzählen, gemeinsame Lernen und Arbeiten. Es war eine unvergessliche, eine tolle Zeit!

Bettina Allermann
MassageRaum
Humboldtstr. 149
28203 Bremen
Tel. (0421) 704295

weiter lesen...

Claudia Meier

Schon sehr viele Jahre gab es in mir das starke Bedürfnis mich beruflich weiter zu entwickeln. Die Arbeit im Pflegedienst in dem ich seit langer Zeit beschäftigt war gab mir zwar das Gefühl etwas Sinnvolles und Soziales zu tun, jedoch war mir die Hektik und auch die Arbeitsweise dort zunehmend zuwider.

Ganz zufällig lernte ich in der Kur eine GEMse kennen, mich beeindruckten ihre Erzählungen von der Massageschule und sie weckten meine Neugier.

Als dann auch noch der Physiotherapeut in der Kur die Unterlagen über die GEM mit dem Satz „Das hört sich ja wirklich gut an“ kommentierte, gab es in mir zumindest schon einmal den festen Vorsatz, das Einführungswochenende auf jeden Fall mitzumachen. Es erfüllte

alle meine Erwartungen, schon die Begrüßung war herzlich und warm und schnell spiegelte sich der wohl gesonnene und kompetente Umgang des Dozenten auf die gesamte Gruppe.

Im Laufe der nicht nur lehrreichen sondern auch kreativen und berührenden Ausbildungswochenenden wuchs die Gruppe immer mehr zusammen und jeder für sich durfte erleben, wie bereichernd Berührungen und Achtsamkeit im Leben sind. Schon alleine wegen dieser wertvollen Erfahrung würde ich diese Ausbildung niemals missen wollen.
Dass mir dennoch nun direkt die Möglichkeit gegeben wurde, mich in den Räumlichkeiten des Pflegedienstes mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen, war großes Glück und ich sehe es als wahre Erfüllung an, nun ohne Stress und Hektik, voller Achtsamkeit und Ruhe mein Geld zu verdienen.

Claudia Meier
Praxis Oase
Breitenweg 8
45721 Haltern am See
Tel: 0172-5857960
oase-claudia.meier@arcor.de

weiter lesen...

Editha Stöcker

Unzufrieden mit meiner Arbeit in der Behörde war ich seit längerer Zeit auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Als ich das Programmheft gelesen hatte, wusste ich: Das ist es, so stellte ich mir eine professionelle Massageausbildung vor und habe mich ganz schnell angemeldet, noch bevor ich das Einführungswochenende besucht hatte.

Ich hatte schon vorher ein gutes Gefühl und ich wurde nicht enttäuscht. GEM ist das Beste, was mir passieren konnte.

Durch diese Ausbildung habe ich mich persönlich weiterentwickelt. Ich bin viel selbstbewusster, gelassener, offener und mitfühlender geworden. Bisher dachte ich, ich bin eher ein Einzelkämpfer. Während der Ausbildung habe ich erfahren,

wie wertvoll und lehrreich es ist, Gruppe und Gruppenarbeit zu erleben. Jeder Einzelne von uns hatte etwas ganz Besonderes. Das war für mich eine tolle Erfahrung.

Beruflich gesehen habe ich gefunden, wonach ich lange Zeit gesucht habe. Ab dem 01.10.2010 mache ich mich mit „Ganzheitlich Energetischer Massage“ selbstständig. Ich nehme etwas ganz Schönes mit an die Mecklenburger Seenplatte nach Waren/Müritz. Und was noch schön ist: etwas von meinem Glück kann ich mit meiner zukünftigen Arbeit an andere Menschen weitergeben. Darauf freue ich mich. Es war eine unglaublich schöne Zeit für mich in Bremen. Vielen Dank an alle Lehrer der Massageschule und an die Assistentinnen. Alle waren mit viel Herz und Engagement dabei.

Editha Stöcker
Oase für Körper, Geist und Seele
Rosa-Luxemburg-Str. 16a
17192 Waren / Müritz
Tel. 03991-1827393
Mobil: 0151-41408549
edith@bunds.biz

weiter lesen...

Jan Lütgen

Am Anfang der Ausbildung wurde mal gesagt, dass sich bei einigen das Leben verändern wird. Ich wollte es nicht so recht glauben. Nach dem Motto, was soll sich ändern? Wir lernen doch nur massieren!! Aber GEM ist etwas anderes als nur Massage.

Mein Leben hat sich durch GEM vollkommen verändert. Nichts ist mehr wie es vorher war. Ich nehme mich selber anders wahr und auch Freunde sagen mir, wie sehr ich mich verändert habe.

Ich bin viel achtsamer und sensibler mit mir und dem Umfeld geworden. Ich genieße das Leben auf viel schönere Art und Weise. Weniger ist mehr!

Es war mit das schönste Jahr in meinen Leben und ich werde die Wochenenden nie vergessen 🙂 Ich bin froh, diesen Schritt gegangen zu sein und werde nicht mehr umkehren!
Und ich kann nur sagen: DANKE!!

Jan Lütgen, Hamburg
Tel. 0172-4183790
j.luetgen@freenet.de

weiter lesen...

Julia Charafeddine

Die GEM-Ausbildung ist mit keiner anderen Ausbildung vergleichbar. Sie hat mich nicht nur fachlich in Theorie und Praxis neue und wertvolle Dinge im Bereich der Massage gelehrt, sie hat mich zudem sehr viel über mich selbst (kennen)lernen lassen. Seitdem ich mich mit GEM beschäftige, bin ich im Umgang mit anderen und mir viel bewusster, ruhiger und erfüllter geworden. Ich bin mehr im…

Einklang mit mir selbst und habe verstanden, was mir wichtig ist und gut tut. Durch diese Erkenntnis bin ich nun fähig, anderen die GEM nahe zu bringen oder etwas „ganz Besonderes“ in Form der GEM weiter zu geben. Vielen Dank für diese intensive und berührende Zeit.

Julia Charafeddine
Funhofweg 8
22307 Hamburg

weiter lesen...

Nina A.

Das Ausbildungsjahr nenne ich einen schönen Lebensabschnitt. Die Erfahrungen und das Wissen, die ich in der Massageschule gesammelt habe, werden mich das ganze Leben lang begleiten. Dabei sind mir auch mein Körper und mein Geist bewusster geworden.
Nie vergesse ich unseren großen, hellen, warmen Raum, wo Begriffe wie: Achtsamkeit, liebevolles Dasein, Berührung, Entspannen, Wohlfühlen, Konzentration und Respekt höchste Priorität hatten.

Nie vergesse ich unser Sonntagsblitzlicht, unseren Kreis, Mitschüler, Lehrer, Assistentinnen und in der Mitte ein Tablett mit einem wunderschönen Blumenstrauß und Kerze. Es war wirklich einzigartig und ich habe mich immer wieder gewundert, wie viel Liebe und Gefühle unter einzelnen Herzen verborgen waren und dann zum Vorschein kamen. Mal mit Tränen und mal mit Lachen. Die Runde hat mich manchmal nachdenklich gemacht und innerlich berührt. Aber es war trotzdem wunderschön. Ich werde sie vermissen.

Außerdem habe ich viele schöne Massagegriffe gelernt, die ich anwenden und anderen, wie auch mir selbst, damit viel Freude bereiten werde.
Meinen herzlichen Dank an Euch alle!

Nina A., Bremen

weiter lesen...

Ralf Plöger

In meinem Leben habe ich immer wieder Schweres erlebt, da kommen natürlich Fragen, auf die ich Antworten suchte. Darauf hin habe ich sehr viele Bücher gelesen, hab Seminare besucht und mit vielen Freunden gesprochen. Wo finde ich eine Antwort und einen für mich passenden Weg, den ich mit Freude gehen kann?

Eines Tages macht mich eine sehr gute Freundin auf die Massageausbildung in Bremen aufmerksam. Ich informierte mich im Internet und meldete mich für das Einführungswochenende an.

Die Zeit verging, das Wochenende kam, wir wurden vom Lehrer und den Assistentinnen…

sehr herzlich empfangen und durch das Wochenende geleitet. Ich war baff, endlich hatte ich etwas gefunden, wo ich meine Sensibilität leben kann, ja wo sie erwünscht ist.

In der heutigen Männerwelt ist Stärke, Durchsetzungsvermögen und eine dicke Haut gefragt. Nun gibt es allerdings Männer, die diese Attribute nicht erfüllen.
Die Massageausbildung hat mir hier einen neuen Weg eröffnet und ich kann die mir gegebenen Eigenschaften leben und anderen Menschen so eine Hilfe sein.
Die Ausbildung ist fundiert, vermittelt praktisches sowie theoretisches Wissen in einem sehr achtsamen Rahmen. Die Wochenenden waren einzigartig für mich und haben eine tief greifende Veränderung in meinem Leben bewirkt.
Ganz herzlichen Dank dem GEM-Team Bremen.

Ralf Plöger
Rabattenweg 10
32257 Bünde
ploeger-ralf@hotmail.de
Mobil.: 01737416811

weiter lesen...

Joanna Brandes

„Wer diese Massage kennen gelernt hat, wird nie wieder eine andere haben wollen“. Dieser Satz in den Erfahrungsberichten überzeugte mich und ich meldete mich an.

Rückblickend war das die schönste „Schule“ die ich besucht habe, mehr noch. Ich wurde eingeladen in Dimensionen zu schnuppern, die sonst in den Märchen beschrieben sind. Worte sind dafür zu schwach, um zu beschreiben wie es war…

 

Und immer wieder fällt mir ein Lied von Nena ein, das viele kennen. Diesen Satz möchte ich hier hinterlassen und mich damit vom Ausbildungsjahr verabschieden:
“Wunder geschehen, ich hab´s gesehen….“
An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Bernard, alle LehrerInnen und die Engelsassistentin 😉

Joanna Brandes
38173 Lucklum
Joanna.Brandes@gmx.de

weiter lesen...

Andrea Riemeier

Mit meiner Ausbildung zum Massage-Practitioner® habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt. Und wenn du schon dabei bist, dir die Erfahrungsberichte auf dieser Seite durchzulesen und dir dein Herz jetzt auch noch ein deutliches Signal sendet, dann wünsche ich dir, dass du dich für diese Ausbildung entscheidest.

Ich habe sehr viel über die Ganzheitlich Energetische Massage gelernt und ich habe auch mich kennen gelernt. Diese Kombination hat mich zu einem liebevolleren Menschen mir selbst und meinen Mitmenschen gegenüber gemacht. Ganzheitlich Energetische Massage bedeutet für mich: Berührung auf allen Ebenen.

Andrea Riemeier, Nordenham,
Tel. 04731-38584
www.GEMarie.de

weiter lesen...

Manuela Kahrs

Für mich war die GEM Ausbildung, eine ganz besondere Zeit!

Ich habe die Massageausbildung begonnen, um aus meinem langweiligen und einsamen Alltagstrott zu entfliehen, in dem sich nichts mehr bewegte und drehte.
Natürlich mit dem Gedanken massieren zu lernen, weil mich als Kosmetikerin vieles im Wellness- und Spa-Bereich interessiert.

Ich habe diese wunderschöne Massage von kompetenten Ausbildern erlernen dürfen und habe -was nicht meine Absicht war- viel mehr über mich erfahren, mich besser kennengelernt.

Jetzt weiß ich, dass mir die äußere Berührung und besonders die innere Berührung sehr lange gefehlt haben! Dieses liebevolle Miteinander in der Gruppe, mit den Ausbildern und Auszubildenden war so eine wertvolle und neue Erfahrung, die mir sehr gut getan hat. Ich habe eine wunderschöne Massage gelehrt bekommen und bin mir selbst dabei näher gekommen! Dieses Jahr hatte für mich viele neue Höhen und Tiefen, weil ich angefangen habe mich zu spüren, zu fühlen, endlich auf mich zu achten, mich selbst wahr zu nehmen.
Es war für mich etwas sehr Schönes, eine der besten Erfahrungen, die ich bisher gemacht habe! Endlich habe ich was Gutes für mich getan!
Außerdem habe ich in dieser Zeit meinen Lebenspartner kennengelernt und bin sehr glücklich darüber!
Danke für dieses unbeschreibliche Ausbildungsjahr!

Manuela Kahrs
28209 Bremen
Tel. 0421-84137317
ma-kahrs@t-online.de

weiter lesen...

Doris Gartelmann

Ich bin Krankenschwester und habe die Ausbildung gemacht, um noch ein weiteres berufliches Standbein zu erhalten. Besonders gut hat mir die Struktur der Ausbildung, das Feedback und die Betreuung gefallen.
Ich habe nicht das Gefühl, alleine mit der Massage dazustehen und mich da so durchzuwursteln, sondern ich fühle mich auch nach dem Abschluss sehr gut betreut. Die Massageschule bietet Supervisionskurse an und verteilt auch heute noch neue Informationen, so dass auch die älteren „GEMsen“ gut Bescheid wissen. Vielen Dank.

Die Massage in dieser Form ist eine ganz neue Erfahrung für mich
gewesen, die mich die Welt mit neuen Augen sehen lässt, ähnlich der Empfindungen, die nach Meditationen oder autogenem Training auftreten.

Ich würde diese Art der Massageausbildung immer wieder machen!! Ich kann Euch allen dies nur empfehlen, wenn ihr weiterkommen wollt…
Nun bin ich  in der Heide (Uelzen) und in Lilienthal dabei, den Menschen diese wunderbare Massage zu geben.
Wenn ihr mehr wissen wollt oder Massage/Massageaustausch braucht: Meldet Euch!
.
Doris Gartelmann,
Tel. 0177-44 23 570
dorinaga@gmx.de
                                                                                                       
weiter lesen...